Das Haus der Begegnung bittet an den Spieltisch....

Der GenerationenCafé e.V. bietet ab April 2014 jeden 1. Mittwoch im Monat  einen offenen Spielenachmittag für Jung und Alt an. Wer in lockerer Runde "Mensch ärgere dich nicht", "Mühle" "Dame" oder dergleichen spielen möchte ist herzlich willkommen. Auch wer Canasta oder Rommé lange nicht gespielt hat oder wenn die/der 3. Frau/Mann zum Skat fehlt,  ist bei dem Angebot des Generationencafes richtig. Unterstützt wird das Angebot durch das Projekt „Soziale Stadt Habinghorst“, das durch EU-, Bundes-, und Landesmitteln sowie einem städtischem Anteil finanziert wird. Aus dem Stadtteilfonds des Projektes wurde die Anschaffung der Brettspiele unterstützt. Die Räumlichkeiten für diese und viele andere ehrenamtlichen Aktivitäten werden von der „Sozialen Stadt“ ebenfalls zur Verfügung stellt.

Los geht es um 15:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Gebühr wird  nicht erhoben.

Spielenachmittag des Generationen Café
jedern 1. Mittwoch im Monat
im Haus der Begegnungen, Lange Straße 51
von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kontakt Frau Wruck, Tel.: 02305 / 8737